Welchen Vorteil hat Sprachunterricht in Englisch?


Sprachunterricht in Englisch ermöglicht es die Sprache zu verinnerlichen und intensiver zu lernen.

Schon in der Grundschule wird den Kindern eine Sprache näher gebracht, die sie zwar mündlich beherrschen, aber die Schrift und die sprachlichen Finessen, die eine Sprache auszeichnet, lernen müssen. Im Deutschunterricht wird das Lesen, das Schreiben sowie die Grammatik gelehrt, um einen sicheren Umgang mit der Sprache zu gewährleisten.

 

 


Die deutsche Sprache ist eine germanische Sprache und hat somit den gleichen Ursprung wie anderen europäische Sprachen. Sie sind im Tonklang und in der Aussprache mit dem Englischen gleich. Daraus folgt, dass man in diesen Sprachen schneller einen Anschluss findet, wenn man seine eigene Sprache in Wort und Schrift gut beherrscht.

 

Sind die Grundzüge einer neuen Sprache gefestigt, kann man weitergehen und einen Unterricht in der Sprache belegen. Es ist leichter eine Fremdsprache zu lernen, wenn sie in derselben Sprache unterrichtet wird. Worte, die man nicht kennt, erschließen sich aus dem Zusammenhang und man lernt sofort die Bedeutung und die Deutung des Wortes. Im Englischen ist es wichtig zu lernen, dass sich die Grammatik anders aufbaut, als in der deutschen Sprache.

 

Das Lernpensum in der Fremdsprache ist höher, aber auch mit besseren Erfolgen gespickt. Man muss dem Unterricht folgen, um den Zusammenhang zu verstehen und zu erlernen. Wird zu Beginn eines Sprachkurses immer noch mit deutschen Worten gearbeitet, entfallen diese mehr und mehr, und das festigt die Sprache. Man lernt es einfacher, die unterschiedliche Struktur zu beherrschen, wenn man ausschließlich Englisch spricht. Die Worte und das Wissen verwurzeln sich mehr, Zusammenhänge und Unterschiede werden schneller klar und einleuchtend. Der Sprachfluss ist einfacher und wird zusammenhängender, man muss weniger überlegen, weniger nach Worten fischen. Die Sprache geht einem ins Blut über und es wird angenehm eine Unterhaltung zu führen.

 

 

Doch nicht nur die Sprache wird trainiert, wie sie ausgesprochen wird und wie man sich gut unterhält. Das geschriebene Wort unterscheidet sich im Englischen schon mal von der Aussprache und diese Barrieren werden mit einem Beherrschen der Sprache abgetragen. Die Kultur eines Landes drückt sich sehr stark schriftlich aus. In einem Sprachunterricht wird neben dem Lernen der Aussprache auch der kulturelle Wert gelehrt. Bücher in der Fremdsprache erschließen sich und einige Wortwitze, die im Englischen logisch sind – werden plötzlich lustig. Mit dem Lernen einer Sprache lernt man gleichzeitig eine neue Sicht der Dinge.